Mit einem Wisch ist alles weg – UV-Druck auf Glas ermöglicht die Einhaltung von Hygienebestimmungen

Bedienpanele gibt es in den verschiedensten Ausführung und Materialien. Eins haben sie jedoch (fast) alle gemeinsam: Sie sind nicht einfach zu reinigen, es finden sich gerne Stellen, an denen sich – trotz aller Sauberkeit – Staub und anderer Schmutz anlagert.

Gerade beim Einsatz z.B. im medizinischen Bereich, in Laboren oder sogar unter Reinraumbedingungen ist dies jedoch absolut unerwünscht.

Die Lösung: Bedienpanele aus Glas

Glas ist vielseitig formbar, in jeder Größe nutzbar und vor allem leicht zu reinigen. So liegt die Lösung auf der Hand, für den Einsatz unter besonderen Bedingungen Bedienpanele aus gehärtetem Glas zu erstellen. Vergleichbar mit dem Display eines Smartphones sind diese Bedienpanele so konzipiert, dass sie den geringen elektrischen Impuls einer Berührung mit dem Finger an eine unter dem Glas liegende Leiterplattenstruktur weitergeben und so der „Tastendruck“ weitergegeben wird.

Diese Bedienpanele sind hygienisch unbedenklich, da das Glas abgewischt werden kann.
Die Bedruckung der Bedienpanele und Aufbringung der Tasterfelder erfolgt spiegelverkehrt auf der Rückseite, so dass – im Gegensatz zu gewöhnlichem Druck auf Glas – eine hohe Verschleißfestigkeit gewährleistet ist. Auch transluzierende Farben, die besonders  für Dioden und digitale Anzeigen geeignet sind, können für den Druck verwendet werden.

Auch Glasleisten mit bearbeiteten Kanten können auf diese Weise bedruckt werden.

Besonderheiten beim Druck der Farbe Schwarz

In vielen schwarzen Farben ist der Rußanteil so hoch, dass Strom – wenn auch nur in geringen Mengen – von der Farbe geleitet wird. Dies ist in diesem Fall natürlich absolut unerwünscht, da falsche Impulse an die empfindliche Elektronik weitergegeben würden.

Wir arbeiten daher mit Farben mit geringem Rußanteil, so dass die Gefahr von Kriechströmen vermieden wird.

Durch ein besonders günstiges Herstellungsverfahren können wir die Herstellung von Einzelstücken und Klein(st)serien realisieren.

Weitere Fragen beantwortet Herr Niclas Gottfried gerne unter info@gsv-solingen.de.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


+ sechs = zehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>