3D-Druck im Rapid Prototyping: Schnell, detailgetreu, kostengünstig

Rapid Prototyping bezeichnet die schnelle Herstellung eines detailgetreuen Musters vor der Serienfertigung. Anhand dieses Musters kann überprüft werden, ob ein Bauteil allen Anforderungen gerecht wird.

Bei der Prototypen-Herstellung werden konventionelle Verfahren ( Fräsen, Schleifen, Drehen, Gießen, Drucksintern oder Formen ) immer mehr durch additive Fertigung und vor allem durch den 3D-Druck abgelöst. Neben der Kostenersparnis ist vor allem die hohe Geschwindigkeit, mit der ein Prototyp hergestellt werden kann, ein Vorteil des 3D-Drucks.

Sie halten Ihren detailgenauen Prototypen im Originalmaßstab schon wenige Tage nach Auftragserteilung in den Händen.

Änderungen leicht gemacht

Sie haben das fertige Modell von uns erhalten und haben nun Änderungen? Bei einem Prototypen aus dem 3D-Druck ist das problemlos möglich.

Die Basis für Ihren Prototypen sind technische Zeichnungen im .stl / .step – Format. Diese stellen Sie uns zur Verfügung, oder wir erstellen die Zeichnungen für Sie.
Sollten Änderungen an Ihrem Prototyp notwendig sein, können wir diese schnell und präzise durch Anpassen der technischen Zeichnung umsetzen.

Bis der geänderte Prototyp fertiggestellt ist, vergehen wiederum nur wenige Tage.

Vorteile des 3D-Drucks im Rapid-Prototyping:

  • Kostenersparnis gegenüber herkömmlichen Prototyping-Verfahren
  • Kurze Fertigungszeit
  • Verkürzung der „Time to market“
  • Hohe Detailgenauigkeit
  • Änderungen können problemlos vorgenommen werden

Haben Sie Fragen zum 3D-Druck im Rapid-Prototyping?

Nehmen Sie unter info@gsv-solingen.de mit uns Kontakt auf. Niclas Gottfried steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.