Lohnmessung mit Prüfzeugnis: Qualitätssicherung leicht gemacht

Seit kurzem bieten wir bei GSV auch Lohnmessung an. Aber was ist das eigentlich?

Die Antwort ist ganz einfach: Bei der digitalen Lohnmessung werden Ihre Bauteile, Werkstücke und Prototypen exakt von uns ausgemessen. Dazu nutzen wir ein hochmodernes Koordinatenmessgerät. Wir nehmen Zwischenmessungen und Nachmessungen vor, die selbstverständlich protokolliert werden. So weisen Sie jederzeit nach, dass bei Ihrem Produkt alle Toleranzen eingehalten werden.

Dies gelingt auch bei komplexen Geometrien und Formen. Durch die hochpräzise Infrarot-Koordinatenmessung werden auch kleinste Ungenauigkeiten leicht erkannt. Auch Form- und Lagetoleranzen können gemessen werden.

Wie lange dauert eine Messung?

Wenn Sie eine Lohnmessung bei uns beauftragen, erhalten Sie das Ergebnis innerhalb kürzester Zeit. Wir können schnell und flexibel reagieren und Ihnen die benötigten Daten liefern. Während der Messung speichern wir alle Ergebnisse und erstellen Ihnen daraus Auswertungen und Statistiken.

Prüfzeugnisse? Aber ja!

Wir sind durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DakkS) akkreditiert und können Ihnen daher nach jeder Messung ein offizielles Prüfzeugnis für Ihr Produkt ausstellen.

Wenn Sie mehr zur Akkreditierung erfahren möchten, können Sie sich auf der Website der DAkkS dazu informieren.

Vorteile der Lohnmessung bei GSV:

  • wir nutzen ein zertifiziertes 3D-Koordinatenmessgerät
  • Kurze Bearbeitungszeit
  • Sie erhalten ein Prüfzeugnis
  • 3-D CAD Bauteilmessung für die Qualitätssicherung
  • Die Messprotokolle werden nach ISO 1101 und ISO 5459 erstellt
  • Hohe Messgenauigkeit: 8µ (0,008 mm)

Haben Sie Fragen zur Lohnmessung?

Nehmen Sie unter info@gsv-solingen.de mit uns Kontakt auf. Niclas Gottfried steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.