Immer die neueste Technik am Start

EPILOG FUSION M2

Seit kurzem ist unsere neue Maschine, der kombinierte EPILOG Fusion M2, im Einsatz. Dieses Gerät verfügt über zwei unterschiedliche Laserquellen. Zum einen, den CO2-Festkörper-Laser mit einer Leistung von 75 W und zum anderen einen 35 W Faser-Laser. Das klingt nicht nur nach Science-Fiction, sondern ist auch absolut Hightec. Damit sind wir jetzt in der Lage, auf einem Gerät ganz unterschiedliche Funktionen abzurufen. Und das, durch Kamerasteuerung für höhere Schneidgenauigkeit, in noch besserer Qualität als bisher.

Perfekt für jede Anforderung

Der Festkörper-Laser ist das optimale Instrument für das Gravieren und Schneiden von
Holz, Acryl, Kunststoff, Marmor, Textilien, eloxiertem Aluminium und Stahl in höchster Präzision. Dagegen bietet der Faser-Laser die perfekte Technik zum Gravieren von Barcodes, Seriennummern und Logos auf blankem Metall sowie dem Markieren von Kunststoff-Teilen oder -Werkzeugen.

Interessante neue Möglichkeiten

Dazu ist unser EPILOG Fusion M2 auf seiner Arbeitsfläche von je 1000 x 700 x 300 mm für die verschiedensten Anwendungen einsetzbar. Neben der Gravur von Schildern in Groß-Nutzenfertigung können schwarze Stahl-Beschriftungen auf nahezu einem Quadratmeter ausgeführt werden. Ebenso sind verzugsfrei gravierte Skalen in Stahl von bis zu 100 kg Gewicht oder Rundgravuren auf Abrollung bis zu einem Durchmesser von an die 250/300 mm problemlos möglich.

Was können wir für Sie tun?

Falls Sie Fragen zu unseren Leistungen haben, senden Sie eine E-Mail unter info@gsv-solingen.de und sprechen Sie mit Niclas Gottfried. Er steht Ihnen gern mit Antworten zur Verfügung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.